Am 8. und 9. November 2019 fand zum ersten Mal ein LKW-Fahrsimulationstraining für Einsatzfahrten bei der Feuerwehr Gundelfingen statt. Die Firma Hartmann war mit dem Fahrsimulator EMIL bei uns zu Gast. Nach einem Theorieteil am Freitagnachmittag startete das Training in 3er-Gruppen im Simulator. Die Einsatzfahrten bei Sonne, Regen und Schnee waren teilweise anspruchsvoll aber auch gleichzeitig sehr lehrreich. Nach jeder Fahrt wurden an einer Monitorwand Besonderheiten und Auffälligkeiten aufgezeigt und besprochen.

Leider verging die Zeit im Simulator wie im Flug. Wir können diese Art der Ausbildung nur empfehlen.

Wir danken den Ausbildern Rainer und Thilo für die lehrreichen Stunden.


Am Heutigen Sonntag, traten in Gundelfingen zum Geschicklichkeitsfahren 32 Maschinisten der Feuerwehren March, Bad Krozingen, Staufen, Müllheim, Glottertal, Bad Krozingen Abt. Tunsel, Titisee-Neustadt, Lenzkirch, Heitersheim und Gundelfingen an.

Zuerst wurde das Wissen der TeilnehmerInnen in einer Theorieprüfung getestet. Für den Praxisteil musste in der Zeit von maximal 6 Minuten ein Parcours mit maximal 20 Fehlerpunkte durchfahren werden. An jedem der 12 Hindernisse kontrollierten Schiedsrichter aus Stadt und Landkreis.

Für die Feuerwehr Gundelfingen nahmen Marcus Binger, Mark Hofmann, Michael Fiedler und Madlin Huber teil. Mit dem Löschfahrzeug aus Gundelfingen startete auch Andreas Paul von der Feuerwehr Freiburg.

Wir grautulieren Allen TeilnehmerInnen zur bestandenen Prüfung.


Am 12.09.2019 wurde endlich die neue Homepage aktiviert. Wir wünschen viel Spaß damit.


Besuch der Partnerwehr in Scheibenberg

Vom 30.08 - 01.09. 2019 besuchte die Jugendfeuerwehr Gundelfingen (mit 20 Personen) unsere Partnerwehr in Scheibenberg.

Der 3-tägige Ausflug beinhaltete folgende Programmpunkte:

Freitag, 30.08.: Besuch Aussichtsturm Scheibenberg und das Wahrzeichen, die Orgelpfeifen; gemeinsames Abendessen und Spieleabend am Gerätehaus.

Samstag, 01.09.: gemeinsames Frühstück, Besichtigung Pumpspeicherkraftwerk Markersbach, gemeinsames Mittagessen, Besuch des Kletterwaldes in Geyer, nachmittags Fassanstich beim Feuerwehrfest (Teichfest) mit Badewannenrennen auf dem Löschteich (Jugendfeuerwehr Gufi belegt Platz 1 + 2), gemütliches Beisammensein am Festabend und gemeinsamer „Lampionumzug&ldquo. Die Jugendfeuerwehren tauschten untereinander Partnerschaftsgeschenke aus – wir erhielten eine Holzskulptur (Hydrant) vom örtlichen Holzbildhauer Scheibenberg gefertigt.

Sonntag: gemeinsames Frühstück, Heimreise

Die Jugendllichen verbrachten ein schönes und ereignisreiches Wochenenden in unserer Partnergemeinde, die Freundschaft wurde gepflegt und ausgebaut.

Wir genossen eine große Gastfreundlichkeit, und wurden großzügig versorgt und verpflegt. Hierfür sprechen wir nochmals unseren Dank aus und freuen uns, wenn die Scheibenberger Jugend uns vielleicht bald in Gundelfingen besuchen kommt.