Gestern haben wir unseren Benjamin zum 18 Geburtstag überrascht und zur Probe daheim abgeholt.

Nach dem Geburtstagsständchen gab's noch ne Spezi auf der Terrasse, bis es dann ins Feuerwehrhaus zur Probe ging.

Willkommen lieber Benjamin in der Einsatzmannschaft der Abt. Gundelfingen und nachträglich alles Gute zum 18. Geburtstag ❤️‍??

Sieben neue Atemschutzgeräteträger für die Feuerwehr Gundelfingen. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Euer Ehrenamt um anderen zu Helfen.???‍???‍?

Nach intensivem Lehrgang bei der Feuerwehr Kirchzarten erfolgte der Abschluss auf der @fueba_feuerwehruebungsanlage

Abteilung Gundelfingen:

Ida, Brian, Lennard und Yves

Abteilung Wildtal:

Marcel, Steffen und Mehdi

Kommt immer gut von Einsätzen nach Hause! ❤️‍?

Wieder gibt es aus der Jugendfeuerwehr Unterstützung für die Einsatzmannschaft.

Wir heißen Jaron als aktiven Feuerwehrmann ? in der Abt. Gundelfingen Willkommen und wünschen Ihm zum 18. Geburtstag alles Gute ❤️‍

Vom Gemeinderat Gundelfingen wurde in der öffentlichen Sitzung der Feuerwehrbadarfsplan einstimmig verabschiedet.

Jede Gemeinde oder Stadt, ist verpflichtet einen solchen Plan für Ihre Feuerwehr zu erstellen und weiter vortzuschreiben. 

Hier wird der Bedarf und die Entwicklung auf die nächsten 5 Jahre dargestellt.

Die Gemeinde muss eine, den örtlichen Gegebenheiten entsprechende leistungsfähige Feuerwehr aufstellen, ausstatten und unterhalten.

Für Gundelfingen und Wildtal wird es an den beiden Standorten in den nächsten Jahren große Veränderungen geben.

Wir freuen uns über die einstimmige Beschlussfassung und über das positive Feedback für die Feuerwehr Gundelfingen.

 

Bericht Badische-Zeitung Sebastian Krüger:

https://www.badische-zeitung.de/gute-noten-fuer-gundelfinger-feuerwehr

Alle drei Tage musste die Gundelfinger Wehr im vergangenen Jahr ausrücken – insgesamt 131 Mal. Um den Nachwuchs scheint es gut bestellt zu sein. Das gilt auch für die Feuerwehr in Heuweiler.

Quelle: Badische-Zeitung 27.03.2024 Andrea Steinhart

Bericht in der BZ