Wärmebildkamera

Seit Januar 2009 ist die Feuerwehr Gundelfingen im Besitz einer Wärmebildkamera vom Typ Elite K 250 der Firma ISG.

Einsatzmöglichkeit:
Die Kamera wird bei Brandeinsätzen sowie bei Technischen Hilfeleistungen eingesetzt. Im Brandeinsatz können in verrauchten Bereichen Personen, Brandstellen sowie Glutnester schneller und effektiver aufgefunden werden. Dies erhöht die Überlebenschancen der vermissten Personen und verhindert ein weiteres Ausbreiten der Brände.
Bei technischen Hilfeleistungen kann die Kamera zur Personensuche eingesetzt werden. Ebenso kann man mit der Kamera Füllstände von Flüssigkeiten oder Gasen in Tanks darstellen.

Technische Daten:
- Auflösung: 320 x 240
- Update Zyklus: 4,608,000 Bildpunkte in 1 Sekunde
- Einschaltdauer: Unter 5 Sekunden
- Messbereich bis: 1000° C
- Auflösung: +/- 1° C
- Gewicht (ohne Batterie): 1,2 Kg
- Wasserdicht nach: IP67 - (Eintauchtiefe bis zu 1 Meter)
- Fall Test: 2 Meter
- Einsatzzeit: Über 5 Stunden