Januar 2019

Nr. 05 15.01.2019 15.46 Uhr H1->Absicherung klein

Auf der Rückfahrt von der Einsatzstelle B 294 ereignete sich ein weiterer Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der Überholsur. Der Gruppenführer meldete dies sogleich der Leitstelle in Freiburg welche daraufhin Rettungsdienst und Polizei alarmierte. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, eine Betreuung der am Unfall beteiligten Verkehrsteilnehmer wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernommen und der Brandschutz sichergestellt.

Alarmiert wurde Kleinalarm Tag der Abt. Gundelfingen


Nr. 04 15.01.2019 14.17 Uhr H1->Absicherung klein

Nach einem Verkehrsunfall, wurde die Feuerwehr Gundelfingen zur Absicherung auf die B 294 alarmiert. Vor Ort wurde der Brandschutz sichergestellt, die Fahrzeugbatterie abgehängt sowie Betriebsmittel abgestreut und aufgenommen. Bis die beiden Unfallfahrzeuge abtransportiert wurden war der Bereich gesperrt.

Alarmiert wurde Kleinalarm Tag der Abt. Gundelfingen


Nr. 03 11.01.2019 20.54 Uhr B3->Brandmeldealarm

Die Brandmeldeanlage in einer Gemeinschaftsunterkunft hatte ausgelöst. Eine Erkundung vor Ort ergab, dass kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich war.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen und die Drehleiter aus Freiburg

Nr. 02 08.01.2019 9.37 Uhr B2->Brand 2

In einem Sicherungskasten entstand ein Schwelbrand. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte den Bereich mittels Wärmebildkamera. Es war kein weiterer Einsatz erforderlich, die Feuerwehr übergab die Einsatzstelle an den Hausverwalter und den Elektriker.

Alarmiert wurde Kleinalarm Tag der Abt. Gundelfingen

Nr. 01 07.01.2019 5.03 Uhr H1->Wasserschaden klein

Die Feuerwehr wurde zu einem Wasserschaden in ein Mehrfamilienhaus alarmiert. Im Keller konnte nach dem öffnen einer verschlossenen Türe die Hauptwasserleitung abgedreht werden. Zeitgleich wurde in der betroffenen Wohnung mit zwei Wassersaugern das Wasser aufgenommen.

Alarmiert wurde Arbeitsalarm Nacht 1 der Abt. Gundelfingen