Essen in Mikrowelle vergessen

GUNDELFINGEN (BZ). In einem Mehrfamilienhaus in Gundelfingen wurde von Bewohnern das Piepen eines Rauchmelders und Rauchgeruch wahrgenommen. Da an der betroffenen Wohnung niemand öffnete wurde die Feuerwehr verständigt. In der Wohnung wurde durch die Feuerwehr verbranntes Essen in einer Mikrowelle vorgefunden. Die Mikrowelle wurde ins Freie gebracht und die Wohnung belüftet. Es wurde niemand verletzt.

Quelle: Badische Zeitung 01.04.2017