Nächtlicher Brand

In der Nacht hat es in einer Schrebergartenanlage bei Gundelfingen gebrannt. Mehrere Gartenhütten wurden ein Raub der Flammen. 49 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

In der Nacht auf Samstag sind in einer Schrebergartenanlage bei Gundelfingen mehrere Gartenhütten abgebrannt, berichtet die Feuerwehr. Sie wurde um 22.10 Uhr alarmiert und rückte mit 49 Kräften und 7 Fahrzeugen der Abteilungen Gundelfingen und Wildtal an.


An dem Wirtschaftsweg neben der Vörstetter Straße standen mehrere Gartenhütten, hohe Nadelbäume und Gestrüpp lichterloh in Flammen. Das Löschwasser musste über eine 450 Meter lange Schlauchverbindung von der Industriestraße herangeschafft werden.

Beendet war der Einsatz erst kurz vor 2 Uhr am Samstagmorgen. Ebenfalls vor Ort waren das Deutsche Rote Kreuz und die Polizei. Zum entstandenen Sachschaden und zur Ursache des Brandes ist noch nichts bekannt.

Quelle: Badische Zeitung 07.05.2016