Handdruckspritze

Hersteller: Jos. Beduwe / Aachen für Aachen-Münchener Feuerversicherung
Baujahr: 1876
Restauriert: 1996

Einsatzzweck:

Die Handdruckspritze wurde damals gemeinsam von den Gemeinden Denzlingen und Gundelfingen genutzt. Sie wurde bei Bedarf getauscht und benutzt.

Über Eimerketten wurde die Handdruckspritze gefüllt.

 


Tragkraftspritzenanhänger

Hersteller: Ziegler
Baujahr: 1954

Einsatzzweck:
Der Anhänger transportiert eine Tragkraftspritze sowie Schläuche und Strahlrohre für einen Löscheinsatz. Der TSA wurde vom ersten eintreffenden Traktor eines Feuerwehrmannes zur Einsatzstelle gezogen.

Der Anhänger war bis 1964 im Dienst.

 


Löschfahrzeug LF8

Hersteller: Daimler-Benz
Typ: LF 407
Baujahr: 1964
Gewicht: 4350 kg
Leistung: 50KW / 68PS
Besatzung: 9 Personen

Einsatzzweck:
Das LF 8 ist vor allem für Löscheinsätze ausgerüstet. Es war das erste motorbetriebene Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Gundelfingen.

Das Fahrzeug war bis 1995 im Dienst.


Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

Hersteller: Daimler-Benz
Typ: 1017
Baujahr: 1978
Besatzung: 9 Personen

Das Fahrzeug war für den Brandeinsatz und die technische Hilfeleistung ausgerüstet. Es hatte 2500l Wasser an Bord.

Das Tanklöschfahrzeug war bis 2005 im Dienst.


Gerätewagen

Hersteller: Daimler-Benz
Typ: 609D
Baujahr: 1987
Gewicht: 5900 kg
Leistung: 66KW / 90PS
Besatzung: 2 Personen

Der Gerätewagen war ausgerüstet für:

Brände:
- Belüftungsgeräte

Technische Hilfeleistung: z.B.

- Ölbindemittel
- Greifzug
- Stabfast
- Beleuchtungsgerät mit Stromaggregat
- Hebekissen
- Tauchpumpe
- Motorsäge
- Wassersauger

Der Gerätewagen war bis 2012 im Dienst.