Nr. 69 30.12.09 20:24 Uhr Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall war eine Person in einem völlig demolierten Fahrzeug eingeklemmt. Die Befreiung gestaltete sich als äußerst kompliziert. Eine zweite Person konnte sich selbst befreien und wurde zuerst als vermisst gemeldet. Mit Handscheinwerfern und Wärmebildkamera wurde das umliegende Gebiet nach evt. vermissten Personen ohne Erfolg abgesucht. Der Brandschutz wurde sichergestellt. Bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts wurden die Verletzen durch die Feuerwehr betreut. Alarmiert wurden die Abt. Gundelfingen


Nr. 68 18.12.09 11:18 Uhr Wohnungsbrand

Die erster Meldung lautete: "Wohnungsbrand, Person noch in der Wohnung“. Es kam zu einem Schmorbrand in einer Toilette. Die Anwohner bemerkten den Brand und verließen das Gebäude. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits selbst erloschen. Das Gebäude wurde kontrolliert und belüftet. Alarmiert wurden die Abt. Gundelfingen und Wildtal


Nr. 67 08.12.09 09:04 Uhr Türe öffnen

Ein 1 1/2 Jahre altes Kleinkind hat sich in einer Abstellkammer eingeschlossen und konnte nicht mehr selbständig die Türe öffnen. Dies wurde von der Feuerwehr übernommen. Das Kind konnte ohne Verletzungen wieder an die Eltern übergeben werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 66 04.12.09 14:29 Uhr Verkehrsunfall

Zwei Fahrzeuge kamen bei einem Verkehrsunfall auf der B3 vom der Fahrbahn ab und überschlugen sich. Mehrere Personen wurden verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren die Personen bereits aus den Fahrzeugen befreit. Die Feuerwehr Denzlingen war ebenfalls an der Einsatzstelle. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 65 04.12.09 06:46 Uhr Öl aus Fahrzeug

Fahrzeug ist von der Fahrbahn der B3 abgekommen und stand nun ca 30 Meter im Acker. Ausgelaufenes Öl und verschmutztes Erdreich wurde von der Feuerwehr aufgenommen und vom Bauhof zur Entsorgung gebracht. Alarmiert wurde die Arbeitsschleife der Abt. Gundelfingen


Nr. 64 30.11.09 12:20 Uhr Gartenhausbrand

Es brannte ein Gartenhaus im Gewann Rebberg nähe des Hochbehälters. Das Gartenhaus wurde von Arbeitern abgerissen und sollte verbrannt werden. Daher war kein Einsatz für die Feuerwehr mehr erforderlich.


Nr. 63 16.11.09 18:04 Uhr Erkundung/Hilfeleistung

Bauschutt wurde unsachgemäß im öffentlichen Verkehrsraum gelagert. Der Bauhof führte Sicherungsmaßnahmen durch.

Alarmiert wurde die Kommandoschleife Gundelfingen

Nr. 62 10.11.09 17:15 Uhr Amtshilfe für die Polizei

Der Lampionumzug des Kindergartens musste abgesichert werden. Da die Polizei zeitlich ausgelastet war wurde die Feuerwehr von der Polizei um Amtshilfe gebeten.

Anforderung kam telefonisch durch die Polizei

Nr. 61 07.11.09 12:48 Uhr Türe öffnen

Es musste eine Wohnungstüre geöffnet werden. In der Wohnung befanden sich aber keine hilflose Personen.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 60 14.10.09 15:26 Uhr Türe öffnen

Es musste eine Wohnungstüre geöffnet werden. In der Wohnung befanden sich aber keine hilflose Personen.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 59 13.10.09 04:59 Uhr Rauchentwicklung

Durch vergessenes Essen auf dem Herd kam es zu einer Rauchentwicklung. Beim Eintreffen der Feuerwehr war keine Tätigkeit mehr nötig.


Nr. 58 08.10.09 19:23 Uhr Öl auf Gewässer

Laut Leitstelle befindet sich Öl auf dem Schoppach und es muss eine Ölsperre errichtet werden. Nach Erkundung durch das Kommando der Feuerwehr Gundelfingen sowie der Berufsfeuerwehr Freiburg ergab, dass es sich nicht um den Schoppach handelt und dieser Bach sich auf Freiburger Gemarkung befindet. Somit keine Tätigkeit für die Feuerwehr Gundelfingen.

Alarmiert wurde die Kommandoschleife Gundelfingen über Telefon.

Nr. 57 03.09.09 18:36 Uhr Rauchentwicklung

Durch angebranntes Essen auf dem Herd kam es zur starken Rauchentwicklung im gesamten Gebäude. Der Bewohner der betroffenen Wohnung war nicht anwesend. Mehrere Ein-Zimmer-Wohnungen wurden kontrolliert, eine Person über eine zweiteilige Steckleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 56 31.08.09 17:18 Uhr Gasausströmung

Bei Baggerarbeiten wurde eine Gasleitung die unter Hochdruck stand schwer beschädigt. Es traten größere Mengen Gas aus. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


  mehr ...

Nr. 55 27.08.09 20:30 Uhr Brandnachschau

Am Trimm-Dich-Pfad beim Schützenhaus wurde durch zündelnde Kinder ein Baumstumpf angezündet. Die Kinder versuchten mit Decken das Feuer zu löschen was aber nicht gelang. Anwohner löschten den Brand dann mit Wasser. Durch die Feuerwehr wurde eine Kontrolle durchgeführt.

Alarmiert wurde die Kommandoschleife Gundelfingen  

Nr. 54 14.08.09 20:30 Uhr Kleinbrand im Freien

Ein Entstehungsbrand einer Tujahecke an der Unterführung am Bahnhof musste abgelöscht werden. Brandursache ist vermutlich eine weggeworfene Zigarette.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 53 04.08.09 08:40 Uhr Motorroller bergen

Ein Motorroller wurde im See am Glotterpfad versenkt. Dieser wurde durch den Bauhof geborgen.

Alarmiert wurde die Kommandoschleife Gundelfingen über Telefon.

 

Nr. 52 27.07.09 14:32 Uhr Tote Tiere

Es musste eine tote Schlange entfernt werden.

Alarmiert wurde die Kommandoschleife Gundelfingen über Telefon.

Nr. 51 23.07.09 22:00 Uhr Feuermelderalarm

Ein Feuermelder hat ausgelöst. Nach Erkundung durch den Angriffstrupp unter Atemschutz (inkl Kleinlöschgerät) konnte keine Ursache festgestellt werden. Im Einsatz waren 28 Einsatzkräfte. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 50 22.07.09 00:37 Uhr Unfallspuren

Nach einem Verkehrsunfall musste die Fahrbahn gereinigt und die Unfallspuren beseitigt werden. Der Unfallverursacher war nicht mehr an der Unfallstelle. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 49 15.07.09 12:26 Uhr Keller unter Wasser

In einem Reihenhaus war Wasser im Keller. Dieses wurde mit einem Wassersauger abgepumpt. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 48 15.07.09 08:08 Uhr Keller unter Wasser

In einem Einfamilienhaus stand in mehreren Kellerräume das Wasser. Dieses wurde mit mehreren Wassersaugern abgepumpt.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 47 15.07.09 05:23 Uhr Keller unter Wasser

In einem Einfamilienhaus stand in mehreren Kellerräume das Wasser. Dieses wurde mit einem Wassersauger abgepumpt.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 46 15.07.09 01:52 Uhr Keller unter Wasser

In einem Gebäude lief Wasser in einen Keller sowie in ein Ladengeschäft. Das Wasser wurde mit mehreren Wassersaugern abgepumpt.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 45 08.07.09 12:27 Uhr Feuermelderalarm

Auf einer Herdplatte in einer Teeküche wurde Wasser gekocht. Der Wasserdampf löste die Brandmeldeanlage aus. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 44 01.07.09 16:50 Uhr Wassernot

Kein Einsatz für die Feuerwehr nötig.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 43 01.07.09 16:44 Uhr Rauchentwicklung

Rauchgeruch nach einem Blitzschlag. Nach Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte kein Feuer festgestellt werden. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 42 25.06.09 09:45 Uhr Strasse reinigen

Nach einem Verkehrsunfall musste die Unfallstelle gereinigt werden. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 41 24.06.09 13:37 Uhr Türe öffnen

Zur Rettung einer hilfosen Person musste eine Wohnungstüre im 3.OG geöffnet werden. Zum schonenden Transport der verletzten Person wurde diese über die Drehleiter der BF Freiburg aus der Wohnung gerettet. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 40 20.06.09 14:14 Uhr Heckenbrand

Es brannte eine Hecke. Durch Anwohner wurde diese bereits gelöscht. Keine Tätigkeit der Feuerwehr mehr nötig. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 39 13.06.09 15:10 Uhr Brand

Es brannte eine Tujahecke in einer Hofeinfahrt. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits durch Anwohner mit zwei Gartenschläuchen gelöscht. Es wurden noch Nachlöscharbeiten durchgeführt. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 38 05.06.09 17:31 Uhr Gewässerverunreinigung

Anwohner bemerkten eine Verschmutzung eines Baches.

Alarmiert wurde die Kommandoschleife Gundelfingen.  

Nr. 37 31.05.09 18:31 Uhr Baum auf Strasse

Ein Baum lag auf einem Radweg. Dieser wurde entfernt. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 36 25.05.09 17:52 Uhr Erkundung / Hilfeleistung

Anwohner bemerkten ein Loch im Hof. Das Loch wurde durch den Bauhof abgesperrt.

Alarmiert wurde die Kommandoschleife Gundelfingen.  

Nr. 35 11.05.09 01:52 Uhr Feuermelderalarm

Ein Rauchmelder im Dachgeschoss des Alten Rathaus hat ausgelöst. Ursache unbekannt.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen
 

Nr. 34 09.05.09 04:20 Uhr Feuermelderalarm

In einem Großmarkt hat die Sprinkleranlage im Bäckereibereich ausgelöst. Ursache unbekannt. Mit 4 Wassersaugern wurde das Wasser aufgenommen. Der Einsatz dauerte 1 1/2 Stunden. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 33 07.05.09 17:20 Uhr Kleinbrand

An einem Feldweg brannten 5 große Rundballen Stroh. Da die Einsatzstelle auf der Gemarkung Denzlingen lag wurde die Feuerwehr Denzlingen von uns zusätzlich alarmiert. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 32 04.05.2009 01:11 Uhr Rauchentwicklung

In einem Wohngebäude wurde starker Brandgeruch gemeldet. Nach der Erkundung wurde festgestellt, dass in einer Wohnung im 1. OG eine Matratze gebrannt hatte. Diese wurde ins Freie gebracht und dort abgelöscht. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 31 29.04.09 23:16 Uhr Brandnachschau

Nach einer Probe wurden die Kameraden, die sich noch im Gerätehaus befanden, zu einer Brandnachschau alarmiert. In einem Badezimmer hatte ein Spiegelschrank gebrannt. Die Bewohner wurden wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben. Alarmiert wurde die Kommandoschleife Gundelfingen


Nr. 30 23.04.09 16:56 Uhr Mülleimerbrand

Es brannte mehrere Altpapiertonnen vor einem Wohnhaus. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 29 18.04.09 14:08 Uhr Ölspur

Ein unbekanntes Fahrzeug verursachte eine ca. 200 Meter lange Ölspur. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 28 15.04.09 15:13 Uhr Kleinbrand

Es brannten ca. 30m² des Bahndammes. Der Bahnverkehr wurde durch den Notfallmanager der Bahn nicht unterbrochen. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 27 09.04.09 21:24 Uhr PKW-Brand

Durch einen geplatzten Kühlerschlauch trat Kühlwasser auf den heißen Motor, so daß es eine große Dampfwolke gab. Der Dampf wurde für Rauch gehalten. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 26 06.04.09 17:38 Uhr Ölspur

Durch einen geplatzten Motor wurde eine Kreuzung im Ortsgebiet durch Öl verschmutzt. Mehrere Säcke Ölbinder mussten eingesetzt werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 25 03.04.09 21:08 Uhr Kleinbrand im Freien

Es brannte auf einem Spielplatz.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 24 27.03.09 20:27 Uhr Wassernot

Durch einen Bruch der Frischwasserzuleitung zu einem Wohngebäude stand der Keller 30cm unter Wasser. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 23 27.03.09 17:00 Uhr Rauchentwicklung

Im Saunabereich des Hallenbad kam es durch einen Kurzschluss zu einem Schmorbrand der beim Eintreffen der Feuerwehr bereits gelöscht war. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen und die Abt. Wildtal


Nr. 22 21.03.09 14:42 Uhr Tiernot

Ein entflohenes Pferd musste am Schützenhaus eingefangen werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 21 21.03.09 13:20 Uhr Kleinbrand

Es brannte ein Komposthaufen und ein Bretterverschlag. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 20 08.03.09 13:20 Uhr Türe öffnen

Es musste eine Wohnungstüre geöffnet werden. Die in der Wohnung befindliche hilflose Person wurde vom Rettungsdienst übernommen.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 19 06.03.09 09:37 Uhr Rauchentwicklung

Es wurde eine starke Rauchentwicklung an einem Wohnhaus gemeldet. Es stellte sich heraus, dass es ein defekter elektrischer Grill auf einem Balkon war, der beim Eintreffen bereits gelöscht war.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen und die Abt. Wildtal

Nr. 18 03.03.09 21:30 Uhr Küchenbrand

In einer Küche kam es durch überhitztes Fett zu einem kleineren Brand, der beim eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Eigentümer gelöscht war. Der Eigentümer zog sich hierbei Brandverletztungen zu und wurde vom Rettungsdienst übernommen. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 17 02.03.09 09:41 Uhr Feuermelderalarm

Ein Feuermelder hat in einem Gebäude ausgelöst. Nach Erkundung konnte keine Ursache festgestellt werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 16 28.02.09 21:04 Uhr Ölspur

Durch einen technischen Defekt an einem Radlader, lief das gesamte Hydrauliköl aus und musste aufgenommen werden. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 15 23.02.09 00:13 Uhr Brandgeruch

Anwohnen bemerkten starken Brandgeruch in der Nähe eines Industriebetriebs. Bei der Überprüfung des Gebäudes, bei der auch die Wärmebildkamera eingesetzt wurde, konnte keine Ursache festgestellt werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 14 16.02.09 08:26 Uhr Öl aus Fahrzeug

Nach einem Verkehrsunfall lief Öl aus einem Fahrzeug auf die Straße und drohte in die Kanalisation zu gelangen. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 13 10.02.09 09:25 Uhr Sturmschaden

Sturmschaden nach Unwetter

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 12 10.02.09 09:02 Uhr Sturmschaden

Sturmschaden nach Unwetter

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 11 10.02.09 08:22 Uhr Sturmschaden

Sturmschaden nach Unwetter

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 10 10.02.09 08:01 Uhr Sturmschaden

Sturmschaden nach Unwetter

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 09 10.02.09 07:58 Uhr Kleinbrand

Durch ein Unwetter wurde ein Nutzfeuer wieder angefacht und musste von der Feuerwehr gelöscht werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 08 10.02.09 07:42 Uhr Sturmschaden

Sturmschaden nach Unwetter

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 07 09.02.09 08:05 Garagenbrand

In einer Garage kam es durch einen elektrischen Defekt zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung. Der Angriffstrupp konnte mit Hilfe der Wärmebildkamera den Brandherd schnell finden und ablöschen. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen und die Abt. Wildtal


Nr. 06 27.01.09 14:04 Uhr LKW-Brand

Gemeldet wurde ein LKW-Brand auf der B294. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte heraus, dass ein Kühlwasserschlauch geplatzt war und es zu Dampfbildung kam.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen und die Abt. Wildtal 

Nr. 05 17.01.09 10:36 Uhr Feuermelderalarm

Ein Feuermelder hat in einem Gebäude ausgelöst. Nach Erkundung konnte keine Ursache festgestellt werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 04 13.01.09 03:51 Uhr Wassernot

In einem Gebäude ist eine Frischwasserleitung geplatzt und musste von der Feuerwehr abgeschiebert werden. Das ausgelaufene Wasser wurde in der Tiefgarage sowie in der betroffenen Wohnung aufgenommen. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 03 12.01.09 21:48 Uhr Erkundung

Der Kommandant wurde alarmiert um einen undichten Öltank zu kontrollieren. Da der Öltank in einer Auffangwanne stand wurde der Eigentümer an eine Fachfirma verwiesen.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 02 05.01.09 02:04 Uhr Mülleimerbrand

Nur wenige Minuten nach dem ersten Einsatz wurden wir von der Leitstelle über weitere brennende Mülleimer verständigt. Diese wurden abgelöscht.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 01 05.01.09 01:40 Uhr Müllcontainerbrand

Es brannte ein Müllcontainer in voller Ausdehnung. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen