Nr. 61 29.12.2012 12.55 Uhr B2 -> Trafobrand

Es brannte Papiermüll hinter einer Trafostation.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen und die Abt. Wildtal

Nr. 60 29.12.2012 09.30 Uhr Amtshilfe

Für die Polizei mussten mehrere Türen geöffnet werden.

Alarmiert wurde die Arbeitsschleife Tag der Abt. Gundelfingen

Nr. 59 19.12.2012 17.00 Uhr B3 - Küchenbrand

Der gemeldete Dachstuhlbrand stellte sich als Küchenbrand heraus. Das Feuer wurde gelöscht und die Wohnung belüftet. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen, die Abt. Wildtal und die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Freiburg


Nr. 58 02.12.2012 23.28 Uhr H1 -> Unterstützung Rettungsdienst

Eine verletzte Person musste über die Drehleiter gerettet werden, da das Treppenhaus für eine schonende Rettung zu eng war.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen und die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Freiburg 

Nr. 57 21.11.2012 15.45 Uhr H1 -> Türe öffnen

Für den Rettungsdienst und die Polizei musste eine Wohnungstüre geöffnet werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 56 20.11.2012 00.34 Uhr H1 -> Türe öffnen

Für den Rettungsdienst und die Polizei musste eine Wohnungstüre geöffnet werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 55 13.11.2012 10:30 Uhr Bombenfund

Ein Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg wurde bei Bauarbeiten gefunden und musste entschärft werden. Die Feuerwehr stellte eine Einsatzbereitschaft im Gerätehaus sicher und unterstütze den Kampfmittelräumdienst vor Ort mit Gerätschaften.

Im Einsatz war die Abt. Gundelfingen

Nr. 54 03.11.2012 13.36 Uhr ABC1 -> Erkundung ABC

Aus mehreren Schrottfahrzeugen liefen Betriebsstoffe aus. Diese wurde aufgenommen und die Einsatzstelle an das Umweltamt übergeben.

Alarmiert wurde die Arbeitsschleife Tag der Abt. Gundelfingen

Nr. 53 26.10.2012 16.11 Uhr H1 -> Türe öffnen

Für den Rettungsdienst und die Polizei musste eine Wohnungstüre geöffnet werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 52 17.10.2012 05.03 Uhr B3 -> BMA

Ein Rauchmelder der Brandmeldeanlage hatte ausgelöst. Das Gebäude wurde durch den Einsatzleiter und dem Angriffstrupp kontrolliert. Einen Grund für die Auslösung des Rauchmelders konnte nich gefunden werden. Kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen, die Abt. Wildtal und die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Freiburg

Nr. 51 16.10.2012 23.35 Uhr H2 -> Absicherung mittel

Nach einem Verkersunfall lag ein Auto in der Vörstetter Straße auf dem Dach. Die Insassen wurden vom Rettungsdienst und der Feuerwehr versorgt. Wir stellten den Brandschutz sicher und reinigten die Fahrbahn.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen  

Nr. 50 15.10.2012 13.45 Uhr H1 -> Türe öffnen

Für den Rettungsdienst und die Polizei musste eine Wohnungstüre geöffnet werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 49 12.10.2012 10.28 Uhr H1 -> Wasserschaden klein

Es trat Wasser aus einer Heizung aus. Der Wasseraustritt wurde durch eine Fachfirma gestoppt. Das Wasser wurde mit 2 Wassersaugern durch die Feuerwehr aufgenommen.

Alarmiert wurde die Arbeitsschleife Tag der Abt. Gundelfingen

Nr. 48 07.10.2012 11.33 Uhr B3 -> BMA

Ein Rauchmelder der Brandmeldeanlage hatte durch Wasserdampf ausgelöst. Kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen, die Abt. Wildtal und die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Freiburg

Nr. 47 04.10.2012 18.36 Uhr H1 -> Fahrzeug öffnen

Ein Kleinkind hat sich in einem Auto eingeschlossen und konnte die Verriegelung der Türen nicht mehr selbst öffnen. Wir mussten eine Scheibe einschlagen um an den Schlüssel des Fahrzeuges zu gelangen. Danach konnten wir dann das unverletzte Kind den Eltern übergeben.

Nr. 46 29.09.2012 21.32 Uhr B3 -> Gebäudebrand

In einem Pelletofen kam es zu einer Verpuffung. In Folge gelangte Rauch aus einem defekten Ofenrohr ins Gebäude. Das Ofenrohr wurde verschlossen und das Gebäude belüftet.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen und die Abt. Wildtal

Nr. 45 25.09.2012 11.00 Uhr H1 -> Türe öffnen

Eine Türe sollte geöffnet werden. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr wurde der Polizei die Türe geöffnet. Somit war kein Einsatz mehr erforderlich.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 44 25.09.2012 08.50 Uhr H1 -> Türe öffnen

Eine Türe sollte geöffnet werden. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr öffnete die Bewohnerin die Türe. Somit war kein Einsatz mehr erforderlich.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 43 21.09.2012 21.57 Uhr B2 -> Gartenhüttenbrand

Eine brennende Gartenhütte und ein Kleinbrand im Freien wurde von der Feuerwehr Freiburg gelöscht. Da die Einsatzstelle auf Gemarkung Gundelfingen lag wurden wir nachalarmiert. Wir bauten eine Wasserversorgung aus einem Bach auf und löschten die Brandstellen komplett ab.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 42 16.09.2012 13.30 Uhr ABC1 -> Ölspur

An einem geparkten unnd vollgetankten LKW lief aufgrund von Sonneneinstrahlung der Dieseltank über. Der Diesel wurde abgestreut. Alarmiert wurde der Kommandant über Telefon


Nr. 41 03.09.2012 13.00 Uhr H1 -> Türe öffnen

Da ein Wasserrohrbruch in einem Haus vermutet wurde und die Besitzer nicht erreichbar waren, musste die Haustüre geöffnet werden. Das Wasser wurde mit einem Wassersauger aufgenommen.

Alarmiert wurde der Kommandant über Telefon

Nr. 40 29.08.2012 19.34 Uhr H1 -> Türe öffnen

Eine Türe musste geöffnet werden. 

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 39 28.08.2012 11.11 Uhr H1 -> Türe öffnen

Für den Rettungsdienst musste eine Wohnungstüre geöffnet werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 38 19.08.2012 22.30 Uhr H1 -> Hilfeleistung 1

In der Gewerbestraße lag ein umgestürzter Baum auf der Fahrbahn.
Der Baum wurde zersägt und die Straße freigeräumt.

Alarmiert wurde der Kommandant über Telefon

Nr. 37 15.08.2012 23.00 Uhr H1 -> Hilfeleistung 1

Nach einem starken Gewitterregen waren in der Gewerbestraße einige Gullys durch Blätter verstopft und das Wasser staute sich auf den Straße bis zu 15 cm. Die Blätter wurden entfernt und das Wasser konnte ablaufen.

Alarmiert wurde der Kommandant

Nr. 36 14.08.2012 18.21 Uhr ABC1 -> Erkundung ABC

Auf der Rückfahrt vom letzten Einsatz erreichte die Feuerwehr Gundelfingen ein Folgeeinsatz. Auf dem Bahngleis wurde von der Bundespolizei eine undefinierte Flüssigkeit gemeldet. Die Einsatzstelle wurde abgesichert, die Flüssigkeit untersucht. Eine Fachfirma wurde zur genaueren Analyse beauftragt.

Im Einsatz waren außer Feuerwehr Gundelfingen noch:
stellv. KBM, Feuerwehr Freiburg, Bundespolizei, Landratsamt, Notfallmanager DB, Fachfirma

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen über Funk

Nr. 35 14.08.2012 17.54 Uhr H1 -> Türe öffnen

Eine Türe musste geöffnet werden. 

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 34 08.08.2012 19.27 Uhr H1 -> Türe öffnen

Noch vor dem Ausrücken der Feuerwehr kam die Rückmeldung von der Polizei, dass die Türe bereits geöffnet wurde.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 33 03.08.2012 17.00 Uhr H1 -> Türe öffnen

Es sollte auf Anordnung der Polizei eine Türe geöffnet werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 32 01.08.2012 15.02 Uhr ABC3 -> Gefahrgut

In einem Betrieb musste eine Maschine auf Gefahrgutaustritt kontrolliert werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen und der Gefahrgutzug der Berufsfeuerwehr Freiburg 

Nr. 31 25.07.2012 03.28 Uhr H1 -> Hilfeleistung 1

Nach einem Einbruch musste eine Scheibe gesichert werden.

Alarmiert wurde die Arbeitsschleife Nacht 2 der Abt. Gundelfingen

Nr. 30 24.07.2012 17.00 Uhr ABC1 -> Ölspur

Eine lange Ölspur wurde abgesichert, teilweise abgestreut und eine Fachfirma mit der Reinigung der Straße beauftragt.

Alarmiert wurde die Arbeitsschleife Tag der Abt. Gundelfingen

Nr. 29 20.07.2012 21:06 Uhr H1 -> Türe öffnen

Es sollte auf Anordnung der Polizei eine Türe geöffnet werden. Die Türe wurde beim Eintreffen der Feuerwehr vom Bewohner selbst geöffnet.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 28 15.07.2012 09:02 Uhr Tierrettung

Ein verletzter Storch benötigte Hilfe. Die Feuerwehr verständigte den zuständingen "Storchenvater" der sich umgehend um das Tier kümmerte.

Alarmiert wurde der Kommandant über Telefon

Nr. 27 13.07.2012 11:55 Uhr Brand 3: Gebäudebrand

Es wurde eine starke Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr war fast kein Rauch mehr zu sehen. Die Ursache war auch schnell gefunden: Ein Anwohner hatte seine Holzheizung angefeuert und aufgrund der Wetterlage hatte sich der Rauch auf den Boden gedrückt. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen und die Abt. Wildtal  

Nr. 26 12.07.2012 10:01 Uhr ABC 2

Beim Füllen eines Heizöltanks sind etliche Liter Heizöl in einen Vorgarten geflossen. Die verunreinigte Erde wurde mit Baggern und Schaufeln abgetragen.  

Alarmiert wurde die Arbeitsschleife Tag und die Schleife 1 der Abt. Gundelfingen

Nr. 25 05.07.2012 09:58 Uhr Hilfeleistung 1

Ein Fahrzeug war in einer Garage in eine Montagegrube gefahren. Die Feuerwehr hob das Fahrzeug mit Hebekissen an und unterlegte es mit Brettern. Danach konnte es aus der Garage gerollt werden. Alarmiert wurde die Arbeitsschleife Tag der Abt. Gundelfingen


Nr. 24 27.06.2012 21:01 Uhr Tierrettung

Eine angefahrene Katze war leider beim Eintreffen der Feuerwehr bereits verstorben.

Alarmiert wurde die Arbeitsschleife Nacht der Abt. Gundelfingen

Nr. 23 06.06.2012 21:43 Uhr Hilfeleistung 1

Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Verkehrsschild beschädigt.. Die Feuerwehr entfernte das Schild und ersetzte es durch ein provisorisches Schild.

Alarmiert wurde die Arbeitsschleife Nacht der Abt. Gundelfingen

Nr. 22 18.05.2012 16:27 Uhr BMA

Ein Rauchmelder der Brandmeldeanlage löste ohne ersichtlichen Grund aus. Das Gebäude wurde kontrolliert. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen, die Abt. Wildtal und die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Freiburg 

Nr. 21 28.04.2012 19:41 Uhr Ölspur groß

Eine gemeldete große Ölspur war beim Eintreffen der Feuerwehr bereits soweit abgetrocknet, dass ein Einsatz nicht mehr erforderlich war. Die Straßenmeisterei stellt Warnschilder auf.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 20 23.04.2012 09:14 Uhr Brand 2

In einer Firma brannte eine Filteranlage, diese wurde gelöscht. Das Gebäude wurde mittels Druckbelüfter entraucht. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen


Nr. 19 18.04.2012 00:10 Uhr Türe öffnen

Es sollte eine Türe geöffnet werden. Vor dem Ausrücken kam von der Leitstelle die Rückmeldung, dass kein Einsatz mehr erforderlich ist.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 18 02.04.2012 23:12 Uhr Ölspur

Eine Ölspur musste abgesichert werden.

Alarmiert wurde der Kommandant über Telefon

Nr. 17 28.03.2012 14:22 Uhr BMA

Eine Brandmeldeanlage hat ausgelöst. Nach Kontrolle durch den Einsatzleiter war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen, die Abt. Wildtal und die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Freiburg

Nr. 16 28.03.2012 14:00 Uhr Führungsgruppeneinsatz

Mitglieder der Feuerwehr Gundelfingen wurden im Rahmen der überörtlichen Führungsgruppe Dreisamtal zu einem Einsatz nach Oberried alarmiert.

Alarmiert wurde die Führungsgruppe

Nr. 15 18.03.2012 06:00 Uhr Bombenfund

Ein Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg wurde entschärft. Die Feuerwehr stellte die Einsatzleitung. Im Einsatz war die Abt. Gundelfingen und die Führungsgruppe Dreisamtal


  mehr ...

Nr. 14 09.03.2012 01:19 Uhr Brand 1

Es brannten eine Mülltonne und eine Verkleidung eines Bauzaunes.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 13 08.03.2012 08:32 Uhr Türe öffnen

Es sollte eine Türe geöffnet werden. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Türe bereits geöffnet worden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 12 04.03.2012 15:30 Uhr Brand 1

Eine Zündelei an einem Einkaufswagen musste gelöscht werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 11 27.02.2012 13:36 Uhr Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall mussten die Unfallstelle gesichert werden, der Brandschutz sicher gestellt werden und Betriebsstoffe aufgenommen werden. Alarmiert wurde die Arbeitsschleife der Abt. Gundelfingen


Nr. 10 20.02.2012 16:03 Uhr Ölspur klein

Nach einem Verkehrsunfall mussten Betriebsstoffe auf der Straße abgestreut werden.

Alarmiert wurde die Arbeitsschleife der Abt. Gundelfingen

Nr. 09 19.02.2012 18:03 Uhr Türe öffnen

Es musste eine Türe geöffnet werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen und die Abt. Wildtal

Nr. 08 16.02.2012 09:40 Uhr Wasserschaden

In einem Wohn- und Gschäftshaus ist eine Wasserleitung gebrochen. Das Haus wurde gesperrt und den zuständigen Behörden übergeben.

Alarmiert wurde die Arbeitsschleife der Abt. Gundelfingen

Nr. 07 04.02.2012 12:18 Uhr Ölspur klein

Diese Ölspur stand im Zusammenhang der ersten Ölspur. Auch diese wurde durch die Straßenmeisterei abgestreut.

Alarmiert wurde die Arbeitsschleife Nacht der Abt. Gundelfingen

Nr. 06 04.02.2012 11:07 Uhr Ölspur klein

Eine Ölspur auf der B3/B294. Diese wurde durch die Straßenmeisterei abgestreut.

Alarmiert wurde die Arbeitsschleife Tag der Abt. Gundelfingen

Nr. 05 26.01.2012 15:08 Uhr Türe öffnen

Es musste eine Türe geöffnet werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 04 25.01.2012 07:50 Uhr FMD-Alarm

Die Brandmeldeanlage im Albert-Schweizer-Schulzentrum wurde ohne Grund durch einen Druckknopfmelder ausgelöst.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen, die Abt. Wildtal und die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Freiburg 

Nr. 03 23.01.2012 17:39 Uhr Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall brannten zwei Fahrzeuge in voller Ausdehnung. Zwei Personen wurden im Fahrzeug eingeklemmt und verstarben. Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen und die Abt. Wildtal


  mehr

Nr. 02 19.01.2012 21:30 Uhr Türe öffnen

Für die Polizei musste die Türe geöffnet werden.

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen

Nr. 01 16.01.2012 19:50 Uhr FMD-Alarm

Eine Brandmeldeanlage hat durch einen Stromausfall ausgelöst. Das Gebäude wurde kontrolliert. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

 

Alarmiert wurde die Abt. Gundelfingen